Sd.Kfz. 250/10
3,7 cm PaK auf le.Schützenpanzerwagen

Testbericht des 1:72 Modells von ESCI

Sd.Kfz. 250/10 leichter Schützenpanzerwagen mit 3,7 cm PaK, 1:72 Modellbau ESCI 8373

Sd.Kfz. 250/10 was the platoon leader Fahrzeug of the armoured reconnaissance platoon of the Panzeraufklärungsabteilung. The recce platoon consisted of six infantry half-squads carried in Sd.Kfz. 250/1 armoured personnel carriers, und one Sd.Kfz. 250/1 or 250/10 for the platoon leader. Crossfire players may want to mount infantry elements of the armoured recce platoon on half-squad figure bases similar to those used by the Squad Leader boardgame. The 250/10 shown here has been sprayed in a camouflage pattern of dark yellow, chocolate brown, und olive green. The crew figure is a 20 mm Raventhorpe Panzergrenadier radio operator. ERTL re-released the ESCI kit of the Sd.Kfz. 250/10 with more detailed Polystyrol track sections to replace the old soft plastic tracks.

Inhalt

  • Sd.Kfz. 250/10, 3,7 cm PaK auf le.Schützenpanzerwagen
  • 3 Besatzungsmitglieder
  • Nass-Abziehbilder
    • 15. Panzerdivision
    • Panzerdivision Großdeutschland

Bewertung

Scale-Modell mit exzellenten Details.

Kompatibel mit Hasegawa, Italeri, Revell, und CDC.

Der Bausatz enthält taktische Zeichen der Panzerjäger, die durch solche der Panzeraufklärer ersetzt werden sollten.

Die Fahrzeugbeleuchtung besteht aus zwei handelsüblichen Frontscheinwerfern, vermutlich mit Schlitzblende; Notek Tarnscheinwerfer, Abstandsrückleuchte, und Bremsschlussleuchte fehlen.

Die Peilstangen auf den vorderen Kotflügeln sind angedeutet, sie sind allerdings viel zu dick und enden an den Rückspiegeln; hier hilft nur, die Peilstangen aus 0,3 mm Federstahldraht selbst herzustellen und runde Rückspiegel daran zu befestigen.

Stahlwinde, Antennenhalterung, und persönliche Ausrüstung fehlen.

Der Sd.Kfz. 250/10 kann als Zugführerfahrzeug des Panzeraufklärungszuges der Panzeraufklärungsabteilung eingesetzt werden.

Figuren und Fahrzeuge der Deutschen Wehrmacht