Enfants perdus

Enfants perdus

Enfants perdus (franz., »verlorene Kinder«) hießen in älterer Zeit und bis ins 17. Jahrhundert Leichte Truppen, die dem Sturmlauf vorangingen und deshalb für verloren galten. Vgl. Verlorener Haufen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe