Deutsche Infanterie und Tank-Besatzung Erster Weltkrieg 1916–1919

Testbericht der 1:72 Figuren von EMHAR

Deutsche Infanterie und Tank-Besatzung, Erster Weltkrieg 1916-1919, 1:72 Figuren EMHAR 7203

Die Sturmtruppen und Tank-Besatzungen in diesem Set sind eine willkommene Ergänzung des Angebots an 1:72 Figuren aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Sturmtruppen wurden zuerst bei der Schlacht von Verdun eingesetzt. Es handelte sich um Teams von drei Mann, die mit tragbaren Schutzschilden, Handgranaten und Nahkampfwaffen gegen feindliche Grabenstellungen vorgingen. Das System des Flankenangriffs durch Sturmtruppen war so erfolgreich, dass diese Einheiten allmählich erweitert wurden. An der Westfront standen 1918 ganze Sturmbataillone zum Angriff zur Verfügung, die jeweils vier Kompanien Sturminfanterie, eine Batterie 3,7 cm Infanteriegeschütze, eine Minenwerferabteilung, eine Flammenwerferabteilung, eine s.MG-Kompanie und eine Parkkompanie umfassten. Die Soldaten der Sturminfanterie waren mit Maschinenpistolen, automatischen Pistolen, Kampfmessern, Nagelkeulen, geschliffenen Klappspaten und anderen improvisierten Nahkampfwaffen ausgerüstet. Die Grenadiere führten in umgehängten Leinentaschen viele Handgranaten mit.

Inhalt

48 Figuren in 12 Posen – 24 mm entsprechen 173 cm Körpergröße

  • Offizier mit Landkarte (4)
  • Offizier mit Fernglas (4)
  • Offizier mit gezogener Pistole (4)
  • Grenadier, Handgranate werfend (4)
  • Grenadier, Deckung nehmend (4)
  • Liegendr Sturmtruppen-Infanterist mit automatischer Pistole (4)
  • Sturmtruppen-Infanterist mit Maschinenpistole (4)
  • Sturmtruppen-Infanterist mit Flammenwerfer (4)
  • Infanterist mit gefälltem Bajonett (4)
  • Infanterist mit gefälltem Bajonett und Gasmaske (4)
  • Tank-Soldat mit Schraubenschlüssel, stehend (4)
  • Tank-Soldat mit Schraubenschlüssel, kniend (4)
EMHAR 7203 – Deutsche Infanterie und Tank-Besatzung 1916-1919

Bewertung

Exzellente Themenwahl. Die Schachtel enthält Sturmtruppen und Tank-Besatzungen, die bisher in diesem Maßstab fehlten.

Modelliert von Bill Farmer.

Kompatibel mit Revell.

Detailfülle und Gussqualität erreichen nicht den Standard von Italeri oder Revell.

Am Stahlhelm fehlen die auffälligen Befestigungszapfen für die zusätzliche Plattenpanzerung.

Die Stiehle der Handgranaten sind zu kurz.

Das Stangenmagazin der Maschinenpistole fehlt.

Waffen und Ausrüstungsgegenstände zeigen zu wenig Detail.

Historische Verwendung

  • Deutsche Infanterie und Sturmtruppen 1916-1919
  • Deutsche Tank-Besatzung 1916-1918
  • Bulgarische Infanterie 1941
  • Ungarische Infanterie 1941

Die deutschen Infanteristen von EMHAR eignen sich besonders für Wargamer, die den Einsatz von Sturmtruppen an der Westfront simulieren möchten.

EMHAR Figuren

Bibliographie

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren der Deutschen Infanterie im Ersten Weltkrieg