Écharpe

Écharpe

Écharpe (franz., spr. e-scharp’), wollene oder seidene, gewebte, gewirkte, geknüpfte, auch gestrickte Konzert- und Balltücher in den verschiedensten Ausführungen, dann Schärpe, Feldbinde; auch Querhieb in der Fechtkunst (s. d.); en écharpe, in schräger, schiefer Richtung; echarpieren, in solcher Richtung angreifen, beschießen.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe