Deserteur

Deserteur (franz., spr. -tör-), jeder Soldat, der heimlich seine Fahne, oder überhaupt den Truppenteil, bei welchem er vereidet ist, verlässt; s. Desertion. Geht er dabei im Kriege zum Feind über, so ist er zugleich ein Überläufer, und wird im Falle seiner Ertappung mit dem Tode bestraft. Wie die Vorposten sich gegen ankommende Deserteurs zu verhalten haben, s. Vorposten.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe