Waldemar I., der Große, König von Dänemark

Waldemar I., der Große, geb. 14. Jan. 1131, gest. 12. Mai 1182, Sohn Knut Lavards, wird 1150 Herzog von Schleswig, 1157 als Svens Nachfolger zum König gekrönt, huldigt 1162 dem Kaiser Friedrich I., kämpft im Bunde mit Heinrich dem Löwen 1159-79 fast ununterbrochen gegen die Wenden, wobei er Rügen erobert und bekehrt, und erhebt mit Hilfe seines Ratgebers Absalon (s. d.) Dänemark zu einem mächtigen Reich. Ihm folgte seine Söhne Knut VI. und, nach dessen Tod, 1202 Waldemar II., als Könige von Dänemark.

Figuren

  • Dänischer König, 1:72 Valdemar Miniatures VP005

Bibliographie

  • Bååth, A. U.: Kung Waldemar och bisp Absalon i fejd mot Venderne (Lund 1902)
  • Erslev, Chr.: Valdemarernes Storhedstid (Kopenh. 1898)
  • Holberg, L.: Kirke og Len under Valdemarerne (das. 1899)

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren des Mittelalters