Crista

Cristae transversalis, und Crista eines einfachen Legionärs, rechts.

Crista (lat. Leiste, Kamm), ein meist aus gefärbtem Rosshaar oder Federn bestehender Helmkamm der römischen Legionäre. Die Helmzier der Mannschaften verlief von vorne nach hinten über den Helm; sie wurde vorwiegend zu Paraden angelegt. Bei Centurionen diente die quer über dem Helm getragene Crista transversalis als Dienstgradabzeichen, weshalb sie auch im Gefecht getragen wurde.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe