Lucky Luke
Band 40: Daisy Town

Lucky Luke saniert eine junge Stadt der Prärie

Luke Luke Band 40: Daisy Town

Amerikanische Siedler gründen mitten in der Prärie eine neue Stadt names Daisy Town, die bald zum Anziehungspunkt für Banditen, Desperados und Gesindel aller Art wird. In Daisy Town ist einiges los, bis Lucky Luke zufällig in die Stadt kommt und kurzerhand mit dem Verbrechen aufräumt. Es sieht schon nach einem frühen Happy-End aus, als die Daltons eine Postkutsche in der Nähe von Daisy Town überfallen und mit den Pferden der Kutsche in die Stadt gelangen.

Inhalt

  • Titel: Daisy Town, Lucky Luke Band 19
  • Epoche: 19. Jahrhundert
  • Typ: Wild West Comic
  • Zeichner: Morris
  • Autor: Goscinny
  • Figuren: Lucky Luke, Jolly Jumper, Bewohner von Daisy Town, die Daltons, die Indianer, und eine Abteilung der 20. Kavallerie
  • Format: 48 Seiten
  • Herausgeber: Ehapa Verlag, Stuttgart
  • ISBN: 3770401514
  • Publiziert: 1983

Der Kavallerie-Leutnant mit dem markanten Kinn und dem typischen Oberlippenbart erinnert an den Schauspieler und Westerndarsteller Clark Gable.

Lucky Luke – Daisy Town wurde 1971 zuerst von Morris und Goscinny verfilmt, bevor 1983 der gleichnamige Comic entstand. 1991 wurde Lucky Luke – Daisy Town noch einmal von Terence Hill verfilmt. Die Yps Comic-Hefte 282 bis 284 enthielten Bastelbögen der Lucky Luke Westernstadt Cactus Junction, die mit wenigen Änderungen auch für Daisy Town geeignet sind.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Lucky Luke Comics