Cadre

Cadre (franz., spr. kadr’, v. lat. quadrum, »Rahmen«), militärisch der dauernde Bestand der Truppe an Berufssoldaten, namentlich an Offizieren und Unteroffizieren, denen die Ausbildung der Eingestellten obliegt, und an länger dienenden Mannschaften, also der Rahmen, in den für den Kriegsfall die Reserven etc. eingereiht werden. Beim Cadresystem hält ein Heer im Frieden nur schwache Cadres dauernd bei den Fahnen (Cadreheer, vgl. Heer), besteht also der Hauptmasse nach aus nur kurz gedienten Leuten, wie in den skandinavischen Staaten und in Serbien.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe