Klinkersteine-Mauer

Testbericht des selbstklebenden und flexiblen Mauerplatte von Busch

Mauerplatte, 1:87 Busch 7402

Die Busch Mauerplatte zeigt regelmäßiges Backstein-Sichtmauerwerk im Läuferverband um ½ Ziegel versetzt. Die Mauersteine im Format 4 × 1,5 mm fallen im 1:87 (HO) Maßstab der Modellbahn ungewöhnlich groß aus und stellen hier möglicherweise ein Sonderformat dar. Im 1:72 Maßstab für Militärmodelle sind die Modellziegel nur noch 28,5 × 10 cm groß und kommen dem Klosterformat oder k.u.k. Standardformat am nächsten. Die ziegelbraun lackierte Oberfläche des Schaumstoffes ist angenehm matt und rauh strukturiert. Die Fugen fallen etwas zu breit und viel zu tief aus, aber der Gesamteindruck ist realistisch. Die sehr dunkle und gleichmäßige Farbe der Ziegel kann durch Trockenbürsten mit helleren Farbtönen optisch variiert werden, damit das Mauerwerk natürlich verwittert und noch realistischer wirkt. Die flexible Mauerwerksfolie ist auf der Rückseite selbstklebend beschichtet, sie eignet sich also sehr gut zur Gefachfüllung in Fachwerkwänden. Die Mauerplatte ist 248 × 138 mm groß, und lässt sich mit Schere und Skalpell beliebig zuschneiden.

Die Klinkersteine-Mauer von Busch eignet sich zur Darstellung von Sichtmauerwerk im Läuferverband. Vor Baubeginn sollte allerdings geprüft werden, ob diese Form des Mauerwerks am historischen Vorbild tatsächlich verwendet wurde. Eisenbahnmodellbauer sind mit den Produkten der Firma Busch seit Jahrzehnten vertraut. Dioramenbauer finden hier viele historische Baustoffe und Bauteile im Modell, die sie bisher vielleicht nicht kannten oder zu wenig beachtet haben.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Backsteinmauerwerk im Modellbau