Lastkraftwagen der Wehrmacht

Lastkraftwagen der Wehrmacht, Reinhard Frank

Die Nachschubtruppe war stets ein Stiefkind der Geschichtsschreibung – Zu Unrecht, denn ohne ihren stetigen Einsatz hätte die kämpfende Truppe nicht existieren können. Einen tiefen Einblick in die geschichtliche Entwicklung der Nachschubtruppe, ihre Aufgaben, Organisation und Gliederung liefert der erste Teil dieses Buches. Der Lastkraftwagen als das Transportmittel der Wehrmacht wird im zweiten Teil mit vielen historischen Bildern, genauen Modell-bezeichnungen und technischen Angaben ausführlich vorgestellt. Deutsche Hersteller, wie Borgward, Büssing-NAG, Daimler-Benz, Faun, Ford, Henschel, Krupp, Magirus, MAN, Opel, Phänomen und Vomag belieferten die Wehrmacht mit LKW für unterschiedlichste Einsätze.

Kein Wunder, dass diese Hersteller- und Typenvielfalt zu Schwierigkeiten bei Wartung und Ersatzteil-beschaffung führte. Deshalb wurde der "Einheits-Diesel" entwickelt, ein leichter Einheits-LKW mit 6 × 6-Antrieb, Einfachbereifung und hervorragenden Geländeeigenschaften, der unter Aufsicht des Heereswaffenamtes von verschiedenen Firmen völlig baugleich produziert wurde. Eine wichtige Rolle spielten besonders in den raumgreifenden deutschen Operationen des Zweiten Weltkriegs auch die zahlreich eingesetzten Beute-LKW ausländischer Hersteller, denen ebenfalls ein Kapitel dieses umfassenden Bildbandes gewidmet ist. Im Anhang finden sich detaillierte Angaben zu den KFZ-Nummern der vielen Spezialfahrzeuge, den Zulassungsnummern, taktischen Abzeichen, Divisionsabzeichen, Verladeklassen, den Tarnanstrichen und vieles mehr.

Inhalt

  • Titel: Lastkraftwagen der Wehrmacht
  • Epoche: Zweiter Weltkrieg, 1939-1945
  • Typ: Militärgeschichte
  • Autor: Reinhard Frank
  • Format: 208 Seiten, gebundene Ausgabe
  • Sprache: Deutsch
  • Verlag: Dörfler Verlag, Eggolsheim-Bammersdorf
  • ISBN: 3895558591
  • Publiziert: 1999

Lastkraftwagen der Wehrmacht von Reinhard Frank bietet Modellbauern, Sammlern, und Wargamern einen vielseitigen und detaillierten Überblick der Nachschubfahrzeuge im Fuhrpark der deutschen Wehrmacht. Über 300 Bilder zeigen Lastwagen in verschiedenen Einsatzgebieten und mit individuell unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen, die als Vorbild für interessante Umbauten von Lkw-Modellen dienen können. Holzvergaser, Notek Tarnscheinwerfer und Abstandsrücklicht, Anhänger-Dreieckzeichen, Spriegel, Druckluftbehälter, Werkzeughalterungen, Peilstangen, Halterungen für Gleitschutzketten, Werkzeugkästen, Kannister, aufgesetzte Küchengeräte (Fkh. 13), feldmäßige An- und Umbauten, Beschuss- und Unfallschäden, und viele andere Details sind gut zu erkennen.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Bücher über Armeen, Feldzüge und Uniformen nach 1914