Brückenmanöver

Brückenmanöver, oder Brückenschwenkung, s. Pontonbrücke.

Brückenmanöver, nennt man auch in der niederen Taktik die Übungen der Truppen, aus großen Linien und breiten Kolonnen, schnell und mit Ordnung eine Brücke, oder überhaupt jedes enge Defilé, zu passieren. S. Abbrechen.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Glossar militärischer Begriffe