Britische Commandos, 1940–1945

Kommando Spezialkräfte der britischen Special Service Brigade

Britische Commandos landen in einem Hafen an der französischen Atlantikküste

Britische Commandos landen in einem von deutschen Truppen besetzten Hafen an der französischen Atlantikküste. Die Airfix Figuren der Army Commandos unterscheiden sich von britischen Infanteristen durch die bei Stoßtruppunternehmen getragene Strickmütze, und die auffällig vielen Thompson Maschinenpistolen in der Einheit. Die Ausrüstung der Commandos wurde im Verlauf des Krieges an die besonderen Einsatzbedingungen der Kommando Spezialkräfte angepasst. Speziell entwickelte Ledervesten zum Transport von Munition und Handgranaten erwiesen sich als besonders praktisch, und sie boten eine bessere Geräuschtarnung als die bei jeder Bewegung hörbar klimpernden Koppeltragegestelle mit Messingschnallen. Das Sturmgepäck wurde im Felde häufig durch einen Rucksack ersetzt. Anstelle von genagelten Armeestiefeln, trugen Commandos gerne zivile Halbstiefel mit Kreppsohlen.

Die britischen Commandos wurden 1940 auf Initiative von Oberstleutnant Dudley S. Clarke, und mit großer Unterstützung von Premierminister Winston Churchill, aus Freiwilligen aller Waffengattungen neu gebildet. Nachdem das Britische Expeditionskorps (BEF) im Mai und Juni 1940 bei Dünkirchen evakuiert worden war, befanden sich keine britischen Truppen mehr auf dem europäischen Festland, die den Krieg gegen Deutschland hätten fortsetzen können. Mit Commandos war es möglich, die deutschen Besatzungstruppen jederzeit und an jedem Ort entlang der Kanal- und Atlantikküste anzugreifen, um auf diese Weise feindliche Kräfte zu binden, amphibische Operationen zu üben, und wichtige Erkenntnisse über Befestigungsanlagen an den künftigen Landungsstränden einer alliierten Invasion in Frankreich zu sammeln. Einer der bekanntesten Commando-Offiziere war Evelyn Waugh, britischer Schriftsteller und Autor der stark biographisch geprägten Roman-Trilogie Ohne Furcht und Tadel, die sich mit Waugh’s Erinnerungen an Einsätze der Commandos in Nordafrika und auf Kreta befasst.

Figuren

  • Britischer Commando Sergeant (No. 6 Commando 1944), 1:30 del Prado MAW 1
  • Britische Commandos und Lord Lovat, 1:32 King & Country DD52
  • Britische Commandos, 1:32 King & Country DD53
  • Britische Commandos im Angriff, 1:32 King & Country DD57
  • Britische Commandos, 1:32 Airfix 51554
  • Britische Commandos (Caen 1944), 1:35 Dragon Models MAS3512
  • Lord Lovat mit Stab, 28 mm Artizan Designs SWW150
  • Commando Führungsgruppe II (Offizier, Funker, 2" Grw., PIAT), 28 mm Artizan Designs SWW153
  • Britische Commando Führungsgruppe, 28 mm Bolt Action Miniatures GB022
  • Britische Commando Gruppe (späte Uniform und Barett), 28 mm Artizan Designs SWW151
  • Britische Commando Gruppe II (Gewehre, MP, LMG, Stahlhelm), 28 mm Artizan Designs SWW159
  • Britische Commando Halbgruppe I (Gewehre), 28 mm Artizan Designs SWW155
  • Britische Commando Halbgruppe II (Gewehre, MP, LMG), 28 mm Artizan Designs SWW156
  • Britische Commandos mit Gewehren, 28 mm Artizan Designs SWW157
  • Britische Commandos mit Gewehren, 28 mm Bolt Action Miniatures GB010
  • Britische Commando Bren LMG-Trupps, 28 mm Bolt Action Miniatures GB016
  • Britische Commandos mit Bren LMG, 28 mm Artizan Designs SWW158
  • Britischer Commando Vickers MG-Trupp, 28 mm Artizan Designs SWW152
  • Britische Commandos mit Spezialwaffen, 28 mm Artizan Designs SWW154
  • Britische Commandos mit Thompson MP, 28 mm Black Tree Design WW2098
  • Britische Commandos mit Bren LMG, 28 mm Black Tree Design WW2104
  • Britische Commando Raiders, 28 mm Black Tree Design WW2118
  • Britische Commando Sprengmeister, 28 mm Black Tree Design WW2126
  • Britische Commandos mit Dolch, 28 mm Black Tree Design WW2127
  • Britische Commandos mit schallgedämpfter MP Sten, 28 mm Black Tree Design WW2128
  • Britische Commandos mit schallgedämpfter MP Sten (II), 28 mm Black Tree Design WW2157
  • Britische Commando Scharfschützen, 28 mm Black Tree Design WW2135
  • Britische Commando Führungsgruppe (Nordafrika, Mittelmeer), 28 mm Artizan Designs SWW114
  • Britische Commandos mit LMG (Nordafrika, Mittelmeer), 28 mm Artizan Designs SWW111
  • Britische Commandos I (Nordafrika, Mittelmeer), 28 mm Artizan Designs SWW112
  • Britische Commandos II (Nordafrika, Mittelmeer), 28 mm Artizan Designs SWW113
  • Britische Commandos mit MP (Nordafrika, Mittelmeer), 28 mm Artizan Designs SWW117
  • Britische SBS Commandos im MK.II Kajak, 28 mm Bolt Action Miniatures GB012
  • Britische SBS Commandos im MK.II Kajak II, 28 mm Bolt Action Miniatures GB012b
  • Britische Special Boat Section Commandos an Land, 28 mm Bolt Action Miniatures GB013
  • Commandos, 1:72 ESCI P-210
  • Commando Führungsgruppe, 20 mm Raventhorpe BRIT 5
  • Commando Gruppe, 20 mm Raventhorpe BRIT 6
  • Commando Unterstützungsgruppe, 20 mm Raventhorpe BRIT 7
  • Commandos, 1:76 Airfix 01732
  • Commandos, 1:76 Matchbox 40906
  • Brigadier Peter Young & Commando Troop, 15 mm Battlefront Miniatures BR882
  • Commando Troop, 15 mm Battlefront Miniatures BR793
  • Commando Support Troop, 15 mm Battlefront Miniatures BR794

Formation

  • British Commando HQ, 1941
    1. Commando Troop (65 Mann)
    2. Commando Troop (65 Mann)
    3. Commando Troop (65 Mann)
    4. Commando Troop (65 Mann)
    5. Commando Troop (65 Mann)
    6. Heavy Weapons Troop

Historische Verwendung

  • Operation Collar, Boulogne-sur-Mer und Le Touquet, Frankreich, 23. Juni 1940
  • Operation Ambassador, Insel Guernsey, 14. Juli 1940
  • Operation Colossus, Calitri, Italien, 10. Februar 1941
  • Kommandounternehmen gegen Bardia, Libyen, 20. April 1941
  • Operation Claymore, Inselgruppe Lofoten, Norwegen, 4 März 1941
  • Operation Anklet, Inselgruppe Lofoten, Norwegen, 26. Dezember 1941
  • Operation Archery, Vågsøy, Norwegen 27. Dezember 1941
  • Luftlandeschlacht um Kreta, 20. Mai bis 1 Juni 1941
  • Übergang über den Litani, Syrien, Juni 1941
  • Operation Chariot, Saint-Nazaire, Frankreich, 28. März 1942
  • Operation Musketoon, Glomfjord, Norwegen, September 1942
  • Operation Basalt, Kanalinsel Sark, Nacht vom 3. auf den 4. Oktober 1942
  • Landung in der Normandie, 6. Juni 1944
  • Operation Roast, Comacchio, Italien, 1. April 1945

Bibliographie

Neben den Army Commandos des britischen Heeres, stellte die Royal Navy am 14. Februar 1942 das erste Royal Marine Commando auf. Army und Royal Marine Commandos dienten zweitweise in gemeinsamen Brigaden. Die Commandos des britischen Heeres wurden nach dem Zweiten Weltkrieg aufgelöst.

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Figuren und Fahrzeuge der britischen Armee im 2. Weltkrieg