Auswerfermarkierungen

Auswerfermarkierungen am Opel Blitz von ESCI

Auswerfermarkierungen (Auswerfermarken, Ausstoßmarkierungen), runde Vertiefungen in Spritzgussteilen aus Kunststoff. Die Abbildung zeigt drei Auswerfermarkierungen am Hinterrad des Opel Blitz von ESCI, die den Rand der Felge und die Seitenwand des Reifens beschädigt haben. Die Reparatur mit Modellierwachs oder Modelliermasse erfordert einigen Aufwand.

Beim Spritzgießen von Kunststoffteilen wird mit zwei- oder mehrteiligen Aluminium- oder Stahlformen gearbeitet, in die flüssiger Kunststoff unter hohem Druck (500 bis 2000 bar) eingespritzt wird. Das Entformen beginnt, sobald das Werkstück in der Form erstarrt ist. Dazu wird die Auswerferseite des Formwerkzeugs, mit dem darin befindlichen Werkstück, hydraulisch oder elektromechanisch von der Düsenseite zurückgezogen; die hinter der Auswerferseite montierten Auswerferstifte durchdringen bei dieser Rückwärtsbewegung entsprechende Bohrungen in der Auswerferseite, treffen das Werkstück und stoßen es aus.

Wenn möglich, werden die Auswerferstifte so platziert, dass das Werkstück an unbedenklichen Stellen getroffen wird. Störende Auswerfermarkierungen lassen sich aber nicht in jedem Fall vermeiden, weshalb Modellbauer schon beim Entgraten eines Bauteils auf eventuell zu beseitigende Auswerfermarkierungen achten müssen. Eine spätere Korrektur, am gebauten oder bereits bemalten Modell, ist meist viel schwieriger.

Auswerfermarkierungen am Russischen Fort von Zvezda
Auswerfermarkierungen am Russischen Fort von Zvezda: Nr. 1 bis 4 sind unbedenklich, sie befinden sich auf Angusskanälen, bzw. auf der später unsichtbaren Innenseite eines doppelwandigen Bauteils. Die Auswerfermarkierung Nr. 5 hingegen liegt auf der sichtbaren Rückseite eines hölzernen Torflügels; diese störende, kreisrunde Vertiefung lässt sich mit grobem Schleifpapier oder einem feinen Gravierstichel vorsichtig an die Holzmaserung des Bauteils anpassen, bevor die schöne Oberflächenstruktur durch das Bemalen und Trockenbürsten noch deutlicher hervorgehoben wird.

Inzwischen gibt es Druckluftauswerfersysteme für Spritzgießwerkzeuge, die das Entformen ohne Auswerferstifte erledigen.

Glossar militärischer Begriffe