Argoulets

Argoulets (spr. -gulä), berittene französische Hakenschützen (Arkebusiere) im 16. Jahrhundert, waren neben der Adelsreiterei weniger geachtet, daher noch jetzt »pauvre argoulet«, armer Schlucker. Unter Heinrich III. wurden die Argoulets in carabins verwandelt. Vgl. Arkebuse.

Quelle: Meyers Großes Konversations-Lexikon, 6. Auflage 1905–1909

Glossar militärischer Begriffe