Abschneiden

Abschneiden

Abschneiden, den Feind, heißt ein Manöver, bei dem man sich in dem Gemeinschaftsraum des Feindes mit seiner Rückzugsbasis, dergestalt aufstellt, oder sich daselbst mit ihm schlägt, dass ihm nach derselben mindestens kein gerader naher Rückzug übrig bleibt, und er denselben nur mittels eines offenbaren Gefechts, oder auf Umwegen, sich zu eröffnen genötigt ist, auf welchen man ihm von Neuem zuvorzukommen strebt. Eine notwendige Bedingung hierbei ist jedoch die Sicherheit des eigenen Manöver- oder Operationsraumes gegen entscheidende Unternehmungen des Feindes. Je größer das feindliche Heer ist, desto schwerer, ja fast unmöglich – wird die Aufgabe des Abschneidens.

Quelle: Rumpf, H. F.: Allgemeine Real-Encyclopädie der gesammten Kriegskunst (Berl. 1827)

Fragen und Antworten

Bitte nehmen Sie bei facebook oder im Miniatures Forum Kontakt mit der Redaktion der Military Miniatures Zeitschrift auf, wenn Sie weiterführende Information zum Thema wünschen.

Glossar militärischer Begriffe